Sprung

Unser Gästebuch












Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
11.06.2021
Barbara Baur schreibt
Ich möchte mich heute mal bei den Mitarbeitern des Reisebüros ganz herzlich bedanken !!!! Wir (Gruppen von bis zu 8 Personen) mußten dieses Jahr leider schon 3 Reisen umbuchen, eine davon bereits aus 2020. Und bei allen Vorgängen wurde ich von den Mitarbeitern - hier besonders Herr Wesse und Frau Roder - aufs beste beraten und habe mich als Kunde sehr wohl gefühlt. Da es für alle im Reisebüro seit 1 Jahr eine besonders blöde Situation ist, ist es umso erfreulicher, dass der Kundenservice bei Holdenried-Reisen stimmt !!!!! Weiter so, dann werden wir bestimmt noch mehr Reisen buchen.
11.02.2021
Ulrike Brenner schreibt
Liebes Holdenried-Team, ich möchte mich auf diesem Weg recht herzlich für die nette telefonische Betreuung und die Rücküberweisung der Anzahlung bedanken. Hoffe, dass wir demnächst alle wieder verreisen können und wünsche Ihrem ganzen Team alles Gute und bleiben Sie gesund. Herzliche Grüße Ulrike Brenner
04.01.2021
Annemarie und Anton Brünz schreibt
Für das kommende Jahr 2021 "Lieber Günther", wünschen wir Dir mehr Glück für die schönen Kreuzfahrten und Reisen als im abgelaufenen Jahr. Doch vor allem eine gute Gesundheit, denn ohne das geht wohl garnichts, und Gottes Hilfe. In diesem Sinne grüßen zwei alte Kreuzfahrt Gäste.
30.12.2020
Familie Abrahams schreibt
Lieber Herr Holdenried, Ihnen und Ihrem ganzen Team bleiben Sie gesund und Froh! Wir träumen von all den schönen Kreuzfahrten und geben die Hoffnung auf ein Wiedersehen nicht auf. In herzlicher Verbundenheit. Ihre Abrahams mit Freunden und Verwandten!
23.12.2020
Werner Wöhrle schreibt
Lieber Günther, Dir und den Deinen ein schönes Weihnachten und ein besseres 2021 (viel dicker kann es ja wohl nicht mehr kommen) Meine letzte Reise war im Oktober 2019 in das Donaudelta, mit Toni... ...die nächste beginnt am 24.11.2021 mit der Amera. Bis dahin ist hoffentlich die Luft wieder rein... ...Grüße aus Gutach im Schwarzwald Werner mit Annerose, Rocky (Kampfdackel) und Renja von Avalon (Rottweilerhündin)
23.12.2020
Anton und Viktoria schreibt
Eine Kreuzfahrt wäre lustig, eine Kreuzfahrt wäre schön um Herrn Holdenried zu sehen. 2019 Oktober Venedig, Santorin waren wir dabei, einmalig schön! Frohe Weihnachten, Gesundheit, Freude, Glück, Reisen im neuen Jahr wünscht Ihnen Herzlichst Fam Hopfner.
22.12.2020
Heidemarie Pilsl schreibt
Georg und Heidemarie Pilsl schreiben, Sehr geehrter Herr Holdenried und liebes Team, wir möchten nicht versäumen allen ein recht frohes und gesundes Weihnachtsfest zu wünschen vor allem in dieser nicht einfachen Zeit. Trotzdem dürfen wir den Kopf nicht hängen lassen und auf die nächsten schönen Fahrten und Stunden unter Freunden hoffen. Von diesen Fahrten kann man lange zehren und sich an den schönen Bildern erfreuen. Leider konnten wir die letzten Fahrten nicht miterleben weil wir unsere Mutti zu Hause haben und pflegen mit Ihren 94 Jahren, aber man hat nur einmal Eltern die man so lange wie es möglich ist um sich haben möchte. Deshalb konnten wir auch an den Sitzungen des Baumvereins nicht teilnehmen sind aber trotzdem noch interessierte Mitglieder. Auch sonst sind wir immer noch angeschlossen an den Reiseaktivitäten und immer sind alle zufrieden wie eh und jäh. Also bleiben sie alles gesund und werden sie es schnell. Ganz liebe Grüße von den 2 Oberfranken Georg und Heidi, HOH, Ho, HO
22.12.2020
Barbara Jaser schreibt
Hallo Herr Holdenried und das ganze Team, wir wünschen Ihnen und Ihrem Team erholsame Weihnachtstage und fürs Neue Jahr viel Glück und Erfolg. Danke, dass Sie sich nach unserer "Corona-Kreuzfahrt" um die Erstattung der Rückzahlung gekümmert haben. herzlichen Dank auch an Gaby, die uns an Bord wunderbar betreut hat und ohne deren Informationen wir aufgeschmissen gewesen wären... Alles Gute wünsche Barbara Und Karl-Heinz
21.12.2020
Hans Peter und Cornelia Mundbrod schreibt
Hallo Günther Holdenried, vielen Dank für den schönen Kalender und die Grüße. Angebote gibt es auch in einigen Monaten genug, von Costa bekomme ich jede Woche neue Sonderangebote. Wir beide wünschen Dir einmal persönlich schöne, besinnliche Weihnachten und ein gutes, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr 2021 und auch viel Erfolg und alles Gute für deine Firma mit Mitarbeitern. Viele Grüße von den Seehasen
16.12.2020
Gitti und Michael schreibt
Lieber Günther! Das aktuelle Jahr 2020 ist ein Jahr, welches uns allen sicher nachhaltig in Erinnerung bleibe wird. Wir mussten lernen, mit ungeahnten Einschränkungen umzugehen. Liebgewordene Gewohnheiten und menschliche Nähe waren plötzlich keine Selbstverständlichkeit mehr. Das hat viele von uns an die Grenzen geführt. Wir wünschen dir und allen Mut, Hoffnung und Weitblick für die vor uns liegende Weihnachtszeitund das Jahr 2021. Mit Mut und Optimismus ins Neue Jahr! Nach der Krise kommt der Aufschwung. Wir hoffen, dass du deine OP gut überstanden hast und wir im kommenden Jahr wieder mit dir auf Urlaubsreise gehen können! Liebe Grüße Gitti und Michael aus Biberach
14.12.2020
Paul Rieger schreibt
Liebe Frau Brigitte Roder, hallo Holdi, liebes Holdenried Team, wir wünschen euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. In dieser sehr schwierigen Zeit, ist Ausdauer und Zuversicht wichtiger den je ! Eine gut funktionierende Solidargemeinschaft sind einer der Grundlagen, die sehr wichtig sind ! Wir wünschen euch allen viel Kraft und bedanken uns für die vergangenen Leistungen! Wir schauen zuversichtlich und voller Hoffnung in die Zukunft ! Holdi und ihr habt uns immer so herzlich verkostet und betreut ! Für eure Zukunft wünschen wir euch Allen nur das Beste ! Eure treuen Kunden Otto Rach, Günther Schattmann, Martin Russ und Paul Rieger
02.12.2020
Karin schreibt
An alle, ein schönes Fest und guten Rutsch für 2021. Liebe Grüße aus der Pfalz an Günther! Wir freuen uns auf die Reise.
17.11.2020
Toni Kohn schreibt
Lieber Günther ! Es war eine gelungene Saisonabschlußfahrt im Oktober 2020 Vom ersten Reisetag bis zum letzten war alles super organisiert. Das Hotel in Ludwigshafen war wie immer eine gute Wahl. Als Musiker durfte ich deine Gäste am Abend musikalisch auf dem AKkordeon und Keyboard unterhalten. Viele schöne Orte am Rhein und an der Mosel konnten wir besichtigen. Sehenswert war Bacharach mit den vielen Fachwerkhäusern. Bad Dürkheim war mit dem größten Weinfass der Welt ganz toll. Auch das Freilufthalatorium ( Gradierbau ) war sehenswert. Am letzten Tag konnten wir die schöne Stadt Heidelberg bei Sonnenschein besichtigen. Während der Busfahrt wurden wir super von Jana , die für den Bordservice zustängig war. versorgt. Auch die Busfahrer von Komm Mit Sonthofen haben einen tollen Job gemacht. Meine Freundin Gudrun und ich freuen uns schon auf die nächste Reise. Ich wünsche Dir , dass du dich gut erholst und weiterhin für deine Gäste da bist. Es grüßt Dich musikalisch Toni Kohn
12.11.2020
Albert Guggemos schreibt
Die Rheinkreuzfahrt mit Holdenried Reisen Die Donaukreuzfahrt war gebucht zweimal vergeblich erst versucht, dann hat sich Holdenried hienieden für eine Rheinfahrt prompt entschieden Das neue Ziel gefiel sofort, in Frankfurt gingen wir an Bord und durften ohne Auslandsfernen Deutsche Geschichte kennen lerenen. Denkmäler, Dome, sehenswert, deren Geschichte gut erklärt. Dazu goldgelbe Weinberghänge, Erlebnis pur in ganzer Länge. Gourmetküche verwöhnt an Bord und Spitzenservice pur vor Ort. So konnten unsre Sinne fließen und wir die Kreuzfahrt voll genießen. Ein Lob vom höchsten Dank-Zenit gebührt der Firma Holdenried. Und weil wir so begeistert waren werden bestimmt wir wieder fahren. Albert Guggemos und Willhelm Pracht bedanken sich mit diesem Gedicht für die perfekte Rheinkreuzfahrt vom 24.10. bis 31.10.2020
05.11.2020
Lydia und Josef Gesser schreibt
Hallo Herr Holdenried, vielen Dank für das Geburtstags-Geschenk. Die Rhien Flussfahrt vom 24.10.-31.10.2020 war für uns ein volltreffer, fürs Auge und für die Seele. Wir wünschen Ihnen eine Gute Genesung und wieder mal ein treffen. Viele Grüße Lydia und Josef Gesser
05.11.2020
die 25 Reiseteilnehmer schreibt
Lieber Günther Holdenried, von unserer Main- Rhein- Reise vom 24.10.-31.10.2020 mit der Geoffrey Chaucer schicken wir Dir ganz liebe Grüße, verbunden mit Genesungswünsche. Wir hoffen dass du bald wieder auf Fluss- oder Hochseereisen dabei sein kannst. Deine 25 Reiseteilnehmer mit Reisebegleitung Gabi Lübcke
04.11.2020
Barbara und Siegfried Höfer schreibt
Sehr geehrte Herr Holdenried, vielen Dank für die Überweisung! Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Krise unbeschadet überstehen werden und sagen Sie viele Grüße an Ihre Sachbearbeiter. Ich wünsche mir, dass es ein Wiedersehen gibt. Alles Gute für die Zukunft. Freundliche Grüße Barbara und Siegfried Höfer
03.11.2020
Albert Guggemos & Wilhelm Pracht schreibt
Die Rheinkreuzfahrt mit Holdenried-Reisen Die Donaukreuzfahrt war gebucht zweimal vergeblich erst versucht, dann hat sich Holdenried hienieden für eine Rheinfahrt prompt entschieden. Das neue Ziel gefiel sofort, in Frankfurt gingen wir an Bord und durften ohne Auslandsfernen „Deutsche Geschichte“ kennen lernen. Denkmäler, Dome, sehenswert, deren Geschichte gut erklärt. Dazu goldgelbe Weinberghänge, Erlebnis pur ganz ohne Zwänge. Gourmetküche verwöhnt an Bord und Spitzenservice pur vor Ort. So konnten unsre Sinne fließen und wir die Kreuzfahrt voll genießen. Ein Lob vom höchsten Dank-Zenit gebührt der Firma Holdenried. Und weil wir so begeistert waren werden bestimmt wir wieder fahren. Albert Guggemos und Wilhelm Pracht bedanken sich mit diesem Gedicht für die perfekte Rheinkreuzfahrt vom 24. 10. bis 31. 10. 2020 Eisenberg, am 02. 11. 2020
02.11.2020
Albert Guggemos schreibt
Die Donaukreuzfahrt war gebucht zweimal, zweimal vergeblich erst versucht, dann hat sich Holdenreid hienieden für eine Rheinfahrt prompt entschieden. Das neue Ziel gefriel sofort, in Frankfurt gingen wir an Bord und durften ohne Auslandsfernen "Deutsche Geschichte" kennenleren. Denkmäler, dome Sehenswert, deren Geschichte guterklärt. Dazu goldgelbe Weinberghänge, Erlebnis pur in ganzer Länge. Gourmetküche verwöhnt an Bord und Spitzenservice pur vor Ort. So konnte unsere Sinne fließen und wir die Kreuzfahrt voll genießen. ein Lob vom höchsten Dank-Zenith gebührt der Firma Holdenried. Und weil wir so begeistert waren werden bestimmt wir wieder fahren. Albert Guggemos und Wilhelm Pracht bedanken sich mit diesem Gedicht für die Perfekte Rheinkreuzfahrt mit der MS GEOFFREY CHAUCER 24.10.-31.10.2020.
26.10.2020
Petra und Helmut Eckart schreibt
Hallo Holdi, Wir wünschen dir eine gute Besserung und schnellste Genesung. Die Holdifamilie braucht dich bald wieder in Top Form! Einen Ausflug oder Urlaub mit einem fitten Holdi ist immer wieder ein unvergessliches Erlebnis. Auch möchten wir uns bedanken für den tollen Platz im Bus, den du uns ermöglicht hast. Mit dieser netten Gruppe am Tisch war der Ausflug ein tolles Erlebnis. Wir freuen uns schon wieder auf die nächste Reise. Deine treuen Kunden.
08.10.2020
Gessi schreibt
Für Günther Holdenried, bei der Urlaubsfahrt unseres Baumvereins herrschte Maskenpflicht, die wir auch gerne befolgten, oder wir hielten genügend Abstand wie auf dem Bild vor unserem Bus! Grandiose Sonnenuntergänge wurden uns vom Hotel aus beschert. Das Bad Dürkheimer Riesenfass bestaunten wir und genossen gutes Abendessen. Bad Dürkheim ist die Kemptener Patenstadt. Toll war, dass ich vor vielen Jahren bei der Allgäuer Festwoche mit meiner Freundin Steffi an 2 Keyboards beim kostenlosen Ausschank spielen durfte. Das sind die Freuden des Lebens! Christine Doll.
07.10.2020
Dieter Schwerter schreibt
Hallo Günther, die 35% Entschädigung von der Costa Weltreise sind nun eingetroffen. Vielen Dank für Deine Unterstützung. Gruß Dieter Schwerter
06.10.2020
f Burger schreibt
Wir hatten über Holdenried Reisen eine Weltreise im Januar 2020 gebucht . Leider konnte diese Reise Corona bedingt nicht wie geplant zu Ende geführt werden. Wir hatten trotz allem eine schöne Reise und haben dank der Mithilfe vom Holdenried Team die versprochenen 35% vom Reisepreis heute erhalten. Viele Grüße vom Bodensee Gäste Burger
28.09.2020
Späth schreibt
Günther Holdenried hat sich nach unserer abgesagten Kreuzfahrt persönlich um die Rückerstattung der Anzahlung gekümmert. Alles ist nun wieder in Ordnung. Gut, wenn man in so schwierigen Zeiten ein verlässliches Reisebüro hat, das immer erreichbar ist und sich sofort um einen kümmert. Alles Gute und macht weiter so. Danke Günther! LG Familie Späth
25.09.2020
gessi schreibt
Klaus und Claudia Freymann schreiben Was lange währt, wird am Ende gut. Die Rückzahlung der angezahlten Kreuzfahrt ist bei uns auf dem Konto eingetroffen. Haben Sie herzlichen Dank für Ihre Hartnäckigkeit und Ihren großen Einsatz, uns wieder zu unserem Geld zu verhelfen. Sie haben sich in vorbildlicher Weise um uns gekümmert.
14.09.2020
Wolfgang und Elisabeth Kleinert schreibt
Schifffahrt Höhepunkte Main-Kanal-Donau von Frankfurt nach Passau am 24.08.-31.08.2020 war eine schöne Reise. Bedanken möchten wir uns für die Aufmerksamkeiten meines Geburtstages durch das Reisebüro Holdenried und der Schiffsbesatzung der MS Adora von Phönix-Reisen. Es war eine gelungene Reise und unsere erste Flusskreuzfahrt. Wir hoffen das wir noch einige Reisen machen können.
09.09.2020
Dieter und Inge Lamm schreibt
Ausflug des West-Allgäuer Baumvereins mit Günther Holdenried durch die Weingegenden Elsass-Mosel-Rheinhessen-Pfalz vom 03.09.-06.09.2020. Mit fast vollbesetztem Bus der Fa. Boll (wir waren in Bus Nr. 2 welcher äußerst komfortabel für meine langen Beine war(!)) waren wir unterwegs zum Hotel in Ludwigshafen. Zwischenstopp im Elsass zunächst in Colmar und danach in dem mittelalterlichen, pittoresken Städtchen Riquewihr. Hier hatten wir einen längeren Aufenthalt und konnten einheimische Köstlichkeiten probieren bzw. mitnehmen wie leckeren Tarte flambee oder die bekannten Macarons. Bei der Ankunft im Hotel erwartete uns eine Überraschung; Günther hatte für jeden ein gut eingefülltes Glas Wein parat. Nach dem Check-In, völlig problemlos, durften wir ein leckeres Abendessen unter Corona-Bedingungen genießen. Der nächste Tag führte uns dann der Mosel entlang mit Aufenthalt in Bernkastel-Kues, welchen bestimmt schon einige kannten, danach war eine 60-minütige Fahrt auf der Mosel in Cochem auf dem Programm bevor es wieder auf die Heimfahrt ins Hotel ging. Der Samstag war geprägt mit einer Fahrt mit Reiseleitung von Bad Dürkheim aus entlang der Weinstraße mit Aufenthalt in St. Martin, einem malerischen Winzerörtchen und am Ende in Bad Dürkheim. Hier durften wie das größte Weinfass bewundern mit theoretischem Fassungsvermögen von ca. 1.700.00 Litern. Allerdings befindet sich innen eine Lokalität. Eine Weinprobe bei Günthers Lieblingswinzer in Flonheim (Dohlmühle) mit leckerem Kassler-Krustenbraten rundete den Tag ab. Die Rückfahrt am Sonntag führte uns durch den Kaiserstuhl wiederum mit längerem Halt in St. Martin mit Frühschoppen, danach mit Aufenthalt in Gengenbach im Schwarzwald. Auch ein traumhaft schönes Städtchen. Etwas müde und zufrieden kamen wir dann abends wieder am Zustiegsort an. Großen Dank an Günter Holdenried für seine großen Mühen so eine Reise zu organisieren und ebenso großen Dank an Bruno welcher reibungslos für die Verpflegung und auch andere wichtige Dinge sorgte. Liebe Grüße aus Eriskirch von Dieter und Inge Lamm.
09.09.2020
Mader Margret schreibt
Baumvereinsausflug vom 3. bis 6. September 2020 Wie gut, dass wir uns alle getraut haben, mit Günther Holdenried auf Tour zu gehen. Einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregeln, selbstverständlich, konnten unsere Reiselust nicht einbremsen. Das Traumwetter war die ganzen Tage unser treuer Begleiter und so konnten wir alles genießen: Das liebliche Örtchen Riquewihr im Elsass, der freundschaftliche Empfang im Hotel in Ludwigshafen, ein traumhafter Ausflug an die Mosel inklusive Schifffahrt. Kompetent geführt durch die schöne Pfalz durfte eine Weinprobe in der Dohlmühle nicht fehlen. Das Bemühen des Familienbetriebes wurde honoriert mit einer großzügigen Weinbestellung von seiten der Baumvereinsmitglieder. Im kleinen Städtchen St. Martin durften wir das Weingut Raabe kennenlernen und Schinken sowie Steibinger Bergkäse verkosten. Was SÜW bei den Einheimischen bedeutet, hat uns die Reiseführerin erklärt. Wir bezeichnen uns nicht als "Säufer übers Wochenende", sondern als "Genießer übers Wochenende". Die Heimfahrt über den Schwarzwald bot noch einen Abstecher ins schöne Gengenbach. Alles in allem ein gelungener Ausflug, bestens organisiert von Reiseleiter Günther, bestens gefahren von Wolfgang und Hans-Peter, bestens betreut von Bruno und bestens unterstützt von Schriftführerin Conny und Schatzmeister Klaus. Im Liedchen nach der Melodie " Ja, ja, der Wein is guat..." eine kleine Hommage an unseren Günther: Ja, ja der Baumverein, gibt sich ein Stelldichein, im schönen Pfälzerland als Weinland sehr bekannt! Da schmeckt der Wein so gut, er macht uns frohen Mut, er lässt uns fröhlich sein, so ist`s beim Wein! Der Günther Holdenried in schöne Städtchen führt, er hats schon ausprobiert, dann geht da gar nichts schief! Wir solln zufrieden sein und uns des Lebens freun, da fühlt sich jeder wohl und das ist toll! Als Reisechef galant ist Günther wohlbekannt, mit viel Verhandlunsgschick verhilft er uns zum Glück. Es macht dir große Freud, verwöhnen alle Leut, wir sagen Danke Schön, Auf Wiedersehn! Bis zum nächsten Mal, Margret Mader.
08.09.2020
Paul Rieger schreibt
Lieber Günther Holdenried, Liebes Holdenried Team, nach einer gestrigen Rücksprache mit meinen Freunden, haben wir entschieden umzubuchen. Es soll ein Zeichen der Solidarität und des Zusammenhaltes sein, in dieser extrem schwiegrigen Zeit! Bei Günther Holdneried, möchten wir uns sehr bedanken, für seine hervorragenden Reisebegleitungen und die Leckereien der Vergangenheit und die da noch kommen mögen! Voller Zuversicht, schauen wir in die Zukunft und hoffen mit diesem Schritt einen kleinen Beitrag des Vertrauens zu leisten. Viele Menschen bangen um Ihre Arbeitsplätze und dies schürt viel Angst! Hoffnung und Vertrauen, sind wichtiger den je! Herzliche Grüße von Otto Rach, Günther Schattmann, Martin Russ und Paul Rieger
07.09.2020
Rainer Blank schreibt
Hallo Günther, unsere Fluss-Kreuzfahrt auf dem Main und Donau mit der MS Aurelia war für uns, nach ca. 40 Kreuzfahrten auf hoher See weltweit, eine neue Erfahrung. Wir haben festgestellt, dass es eine Alternative in diesen Coronazeiten ist und Deutschland sehr schöne Seiten hat, die wir noch nicht gekannt haben. Auch die fast 40 Schleusen hatten ihren Reiz, Knochenjob für die Crew, Kompliment an die Mannschaft. All Inclusive, ist natürlich eine schöne, willkommene Option. Rudi, unser Reiseleiter hat uns perfekt betreut. Die Sitzplätze im Bus haben uns gefallen. Also wir freuen uns auf weitere Angebote von Dir. Liebe Grüße aus Kaufbeuren Margie und Rainer
05.09.2020
Doris Maier schreibt
Hallo Herr Holdenried Wir waren zu sechst auf der MS Aurelia auf der Main Rhein Moselfahrt vom 20-08.2020 bis 24.08.2020. Ein dickes Lob an alle.War wunderschön organisiert. Wir können nur sagen macht bitte weiter so. Wir sind zum ersten Mal mit ihnen verreist. das war mit sicherheit nicht das letzte Mal. Alles Top!! Unsere nächste überlegung wäre nächstes mal die Main Donaukanalfahrt. Viele Grüße aus dem schönen Bad Saulgau
31.08.2020
Josef und Benedikta Strauß schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried. Wir möchten uns für die wunderbare Reise "Donauflair" vom 22.08. - 27.08.2020 auf der MS Alena bei Ihnen bedanken. Bei der frühen Ankunft in Passau durften wir gleich eine schöne Überraschung erleben. Wir bekamen einen kostenlosen Stadtrundgang mit einem kompetenten Stadtführer sowie ein Mittagessen mit Getränken. Die Einschiffung verlief reibungslos. Die Kabine war groß und sauber. Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit. Man konnte merken dass die ganze Crew froh war, wieder arbeiten zu dürfen. Leider hatte das Schiff einen Motorschaden sodass das Programm etwas abgeändert werden musste. Wir wurden aber über jede Änderung informiert. Die Reise konnten wir trotzdem geniessen. Die Crew hatte stets ein Ersatzprogramm parat. In Bratislawa wurden sofort Busse organisiert, hier bekamen alle Gäste eine kostenlose Stadtrundfahrt und anschliessend auch noch Kaffee und Kuchen bevor wir wieder zum Schiff zurückfuhren. Die drei Reiseleiter von Phoenix sowie Gabi waren für Fragen immer offen. Am letzten Tag erhielten wir durch Gabi auch noch ein Bier, das wir auf Sie Herr Holdenried getrunken haben. Zusammengefasst hätte diese Reise nicht besser ausfallen können. Die nächste Kreuzfahrt werden wir auf jeden Fall wieder bei Ihnen buchen. Herzliche Grüsse aus Tettnang Josef und Benedikta Strauß
31.08.2020
Edith und Walter Rist schreibt
Guten Tag Herr Holdenried, die Reise vom 18.08. bis 22.8.2020 Main-Donau-Kanal war perfect. Uns hat alles gut gefallen. Herzlichen Dank für die Geburtstagsgrüße.
31.08.2020
Stoll Monika und Reinhold schreibt
Guten Tag lieber Herr Holdenried, wir möchten uns herzlich bedanken für diese wundervolle Kreuzfahrt und Ihre unschlagbare Grosszügigkeit. Es fing schon in Passau an mit einer Stadtführung durch Passau und dann die Einladung zum tollen Mittagessen mit einem Freigetränk. Das war schon affenstark, dafür auch unser Vergelts GOTT!!! Wir waren hin und weg und dachten noch besser gehts nicht. Aber es kam noch besser. Die Kabine war ein Traum und alles perfekt sauber und eingerichtet!! Die Besatzung und die Reiseleitung von Phoenix an Bord waren so etwas von freundlich und zuvorkommend. Wir wurden ständig informiert und wurden immer auf dem laufenden gehalten!!! Dann der Zwischenfall mit dem Ausfall der Maschine. Zack, zack wurden 4 Busse organisiert und wir wurden nach Bratislava kutschiert mit einer Stadtführung -wieder kostenlos - (Wasser wurde auch kostenlos verteilt). Nach der Stadtführung wurden wir noch zu Kaffee und Kuchen eingeladen und dann zurück auf das Schiff -Und alles kostenlos- Zu guter letzt wurden wir nochmals von Ihnen eingeladen und zwar - zu einem Bier an Bord - Na dann Prost auf Sie!!! Auch ein Dankeschön an Gabi!!! Es war eine gelungene super Fluss-Schiffsreise die wir gerne weiterempfehlen werden und wenn wir wieder eine Reise machen, dann nur mit Holdenried-Reisen. Bleiben Sie gesund und nochmals Vergelts GOTT für alles!!! Ihre hochzufriedenen Passagere Monika und Reinhold Stoll aus Isny
31.08.2020
Lastin edith und Werner schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, wir haben am 18.08.2020 den von Ihrem Reiseunternehmen und Costa Cruises zugesagten erstattungsbetrag erhalten. Wir möchten uns dafür bei Ihnen bedanken. Es zeigt doch wieder, wie wichtig es ist, bei einem seriösen Reiseunternehmen zu buchen. Wenn die "Corona Pandemie" vorbe ist und es einen Impfstoff gibt, werden wir sicherlich wieder öfters verreisen und dabei auch an Ihr Reiseunternehmen denken. Wir bedanken uns nochmal für die Abwicklung und Ihre Mühe und bitten Sie, unseren Dank auch an Costa Cruises weiterzugeben. mit freundlichen Grüßen Edith und Werner Lastin
28.08.2020
Familie B aus Kempten schreibt
Reise Donau-Flair mit MS-Alena von Phoenix Reisen, 22.-27.8.2020 Liebes Holdenried Team, gestern sind wir von unserer Flussreise mit der MS Alena von Passau nach Budapest und zurück nach Hause gekommen. Die im Preis enthaltene Bus An- und Abreise war wie immer perfekt organisiert. Eine erfreuliche Überraschung erwartete uns in Passau. Wegen der sehr frühen Anreise hatten Holdenried und Phoenix ein kostenloses Zusatzprogramm organisiert. Eine Stadtführung mit einem sehr kompetenten Reiseführer und danach ein schmackhaftes Mittagessen mit Getränken im Brauereigasthof Hacklberg. Das Einchecken auf der MS-Alena ging trotz der Corona-Maßnahmen wie Fiebermessen, Gesundheitsfragebogen und den Desinfektionsmaßnahmen zügig über die Bühne. Die MS-Alena ist ein sehr schönes Schiff mit ausreichend großen und sehr sauberen Kabinen. Die aktuell notwendigen Schutzmaßnahmen wurden konsequent umgesetzt, und wenn notwendig, wurden vergessliche Passagiere höflich aber konsequent an die Maskenpflicht erinnert. Die Maske ist nur zwischen Kabine und Restaurant, bzw. Sonnendeck notwendig und beeinträchtigt das Reisevergnügen aus unserer Sicht in keiner Weise. Die gesamte Besatzung war hochmotiviert, freundlich und aufmerksam. Man spürte geradezu die Freude der Mitarbeiter, dass sie wieder auf dem Schiff arbeiten dürfen. Das am Tisch nach Wunsch servierte Frühstück, sowie die mehr gängigen Menüs zu Mittag und Abendessen waren einfach ein Genuss. Die Phoenix Reiseleitung, in diesem Falle die „drei Musketiere“, Sammy El-Gindi, Alex Kiriutin und Moritz Stedtfeld, wirkten sehr souverän und entspannt. Trotz diverser Schwierigkeiten, wegen denen sie kurzfristige Änderungen im Reiseablauf organisieren mussten, blieben sie freundlich und waren jederzeit ansprechbar. Auch die nautische Mannschaft hatte die Situation trotz Niedrigwasser und Motorproblemen jederzeit sicher im Griff. Last but not least möchten wir die Holdenried-Reiseleiterin Gabi erwähnen, die jederzeit ansprechbar war und die Reise sowie einzelne Ausflüge kompetent und charmant begleitete. Wir haben uns riesig gefreut, dass sie mit an Bord war. Alles in allem durften wir trotz der aktuellen Situation, eine sehr schöne und entspannte Reise mit interessanten Stationen genießen, genauso wie wir dies auf früheren Reisen mit Holdenried und Phoenix erlebt haben. Dafür unseren herzlichen Dank an alle Beteiligten! Familie B. aus Kempten.
28.08.2020
Gudrun und Reinhard Becker schreibt
Gudrun und Reinhard Becker aus Kempten Reise Donau-Flair mit MS-Alena von Phoenix Reisen, 22.-27.8.2020 Liebes Holdenried Team, hier unser Feedback. Die im Preis enthaltene Bus An- und Abreise war wie immer perfekt organisiert. Eine erfreuliche Überraschung erwartete uns in Passau. Wegen der sehr frühen Anreise hatten Holdenried und Phoenix ein kostenloses Zusatzprogramm organisiert. Eine Stadtführung mit einem sehr kompetenten Reiseführer und danach ein schmackhaftes Mittagessen mit Getränken im Brauereigasthof Hacklberg. Das Einchecken auf der MS-Alena ging trotz der Corona-Maßnahmen wie Fiebermessen, Gesundheitsfragebogen und den Desinfektionsmaßnahmen zügig über die Bühne. Die MS-Alena ist ein sehr schönes Schiff mit ausreichend großen und sehr sauberen Kabinen. Die aktuell notwendigen Schutzmaßnahmen wurden konsequent umgesetzt, und wenn notwendig, wurden vergessliche Passagiere höflich aber konsequent an die Maskenpflicht erinnert. Die Maske ist nur zwischen Kabine und Restaurant, bzw. Sonnendeck notwendig und beeinträchtigt das Reisevergnügen aus unserer Sicht in keiner Weise. Die gesamte Besatzung war hochmotiviert, freundlich und aufmerksam. Man spürte geradezu die Freude der Mitarbeiter, dass sie wieder auf dem Schiff arbeiten dürfen. Das am Tisch nach Wunsch servierte Frühstück, sowie die mehr gängigen Menüs zu Mittag und Abendessen waren einfach ein Genuss. Die Phoenix Reiseleitung, in diesem Falle die „drei Musketiere“, Sammy El-Gindi, Alex Kiriutin und Moritz Stedtfeld, wirkten sehr souverän und entspannt. Trotz diverser Schwierigkeiten, wegen denen sie kurzfristige Änderungen im Reiseablauf organisieren mussten, blieben sie freundlich und waren jederzeit ansprechbar. Auch die nautische Mannschaft hatte die Situation trotz Niedrigwasser und Motorproblemen jederzeit sicher im Griff. Last but not least möchten wir die Holdenried-Reiseleiterin Gabi erwähnen, die jederzeit ansprechbar war und die Reise sowie einzelne Ausflüge kompetent und charmant begleitete. Alles in allem durften wir trotz der aktuellen Situation, eine sehr schöne und entspannte Reise mit interessanten Stationen genießen, genauso wie wir dies auf früheren Reisen mit Holdenried und Phoenix erlebt haben. Dafür unseren herzlichen Dank an alle Beteiligten!
26.08.2020
JanaKulicke schreibt
Potsdam...Berlin...Spreewald...eine tolle Reise...perfekt organisiert...trotz der besonderen Umstände eine gelungene Reise...eine tolle Reisegruppe...Vielen Dank an Hr.Holdenried!!!!
26.08.2020
Bernd und Gisela Weyl schreibt
Hallo lieber Günther, nach dem Titel einer Fernseh-Show "Wer wagt - gewinnt" hast Du es gewagt, nach dem langen Lockdown in der Reisebranche eine erste Busreise durchzuführen und dann noch gleich in den "Schmelztiegel" Berlin - und Du hast gewonnen. Diese 4-tägige Reise vom 20.-23.08.20 hat rundherum gepasst. Angefangen von der sehr entspannten Busfahrt mit unserem Fahrer Hans-Peter über Deine neue Reisebegleitung/Bordservice Jana, über das tolle, mit Überraschungen voll gepackte Programm mit den sehr kompetenten Reiseführern, und das gute Hotel etwas außerhalb vom Zentrum Berlin. Durch Deine gute, durchdachte Organisation kam es nie zu großen Ansammlungen mit anderen Menschen/Touristen, was in diesen Zeiten ja von großer Wichtigkeit ist. Also eine alles in allem sehr harmonische und gelungene Reise, auch dank Deiner immer spaßigen Einlagen im Bus. Vielen Dank, bleib uns gesund, und wir bleiben Dir treu. Herzlichst Deine Baumvereins Freunde Gisela und Bernd Weyl
26.08.2020
Dieter und Inge Lamm schreibt
Pionierfahrt in Corona-Zeiten mit Reisebus nach Berlin vom 20.8-23.8.2020. Wir waren wohl die ersten seit Monaten welche mit dem Bus eine Kurzreise machten. 4 Tage Berlin mit Günther Holdenried nach Berlin; mit Kahnfahrt im Spreewald, Fahrt auf der Spree durch das Regierungsviertel und eine erlebnisreiche Rundfahrt durch Berlin mit den wichtigsten Anlaufpunkten. Untergebracht waren wir im Hotel Essential by Dorint etwas außerhalb vom Zentrum. Offensichtlich waren wir auch hier die erste Reisegruppe nach Monaten. Das ganze Personal war sehr bemüht und auf Hygiene bedacht. Schon bei der Hinfahrt am ersten Tag machten wir in Potsdam Halt mit einer kleinen Rundfahrt, vorbei am Schloss Sanssouci, am ALDI-Markt wo Günther Jauch angeblich mit dem Boot seine Milch einkauft(!) Am nächsten Tag dann die erwähnte Kahnfahrt durch den Spreewald bei teilweise tropischen Temperaturen von bis zu 38 Grad. Die Rundfahrt durch Berlin am nächsten Tag sah der Reiseleiter mit dem typischen Berliner Humor fast schon als Privileg an, da Berlin, Corona bedingt, im Verhältnis zu vorher fast ausgestorben war. Daher ging die Rundfahrt flüssig voran und Aufenthalte waren problemlos da keine Menschenmengen unterwegs waren. Die Fahrt auf der Spree war ebenfalls sehr interessant und erlebnisreich. Nach einer problemlosen Rückfahrt möchten wir uns bei Günther hiermit herzlich bedanken, dass alles wieder mal reibungslos funktionierte, ebenfalls für den Bordservice von Jana. Dass man im Bus dauerhaft eine Maske tragen musste war zwar lästig aber zu ertragen. Wir freuen uns schon auf die nächste Busreise mit dem Baumverein ab 3. September. Liebe Grüße Familie Dieter und Inge Lamm
24.08.2020
Uhlemayr Doris und Gerhard schreibt
Reise Berlin mit Spreewald vom 20.8-23.8.20. Trotz größter Vorbehalte wegen Corona haben wir uns von Günther Holdenried überzeugen lassen mitzufahren. Haben es nicht bereut. Betreuung und Reiseleitung 1A. G.Holdenried versuchte es allen soweit als möglich recht zu machen. Reise war sehr schön und abwechslungsreich. Werden jederzeit wieder mit Holdenried reisen fahren. Viele Grüsse
24.08.2020
Ingrid Einsiedler schreibt
Hallo Herr Holdenried, mit etwas bangen Gefühlen habe ich die Reise mit dem Bus vom 20.08 - 23.08.2020 Berlin-Podsdam angetreten. Bei dem Gedanken mit Maske und mit den vielen Menschen im Bus die Reise zu machen war mir nicht so ganz wohl. Aber......... wie sich dann herausstellte, war alles so gut organisiert, dass meine Bedenken schon in der ersten Stunde verflogen sind. Sie, Herr Holdenried haben alles menschenmögliche gemacht um alles und jeden zufrieden zustellen. Der Desinfektionsspender im Bus war immer gefüllt, der Bordservice den Jana übernommen hatte, war vorzüglich und auch der Busfahrer Hans-Peter hat uns mit seiner ruhigen und besonnen Art sicher von Ort zu Ort gefahren. Die Reiseführer vor Ort waren kompetent und unterhaltsam. Zur guten Laune hat unser "Holdi" mit seinen Anekdoten immer wieder beigetragen. Bin immer wieder gerne dabei und grüße ganz herzlich Ihre Ingrid Einsiedler
24.08.2020
Karlheinz und Brigitte Frank schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, am Samstag sind wir von der Flusskreuzfahrt auf der MS Alena vom 18.08.-22.08.2020 zurückgekehrt. Wir haben eine sehr schöne Reise gehabt. die Organisation der Zubringer, der Besichtigung in den verschiedenen Orten, die Betreung auf dem Schiff waren hervorragend. Die Kabine auf dem Schiff war vorbildlich und das Essen, sowie die Bedienung im Restaurant ließen keine Wünsche offen. Die Einladung von Gabi zum Bier haben wir gerne angenommen, wir haben es auf Ihr Wohl getrunken. Wir werden Ihr Unternehmen weiter empfehlen und danken für dieses Reiseerlebnis. Mit freundlichen Grüßen Karlheinz und Brigitte Frank
24.08.2020
Annelies Meckel-Hein schreibt
Sehr geehrter Herr Wesse, sehr geehrtes Holdenried-Team, die Reise auf der Seine Comtesse war wunderschön! Ein grosses Lob an Nicko und alle Beteiligten. Die sehr lange Busfahrt war schnell vergessen... C hat manche Änderung verursacht, aber ich habe mein Programm abgespult und bin zufrieden aufs Schiff zurückgekommen. Jeden Morgen hat uns ein Arzt (Mitreisender?) die Stirn-Temperatur gemessen. Mund- und Nasenschutz waren zwingend vorgeschrieben, Verpflegung und Umsorgung einwandfrei... Sie dürfen mir wieder mal ein Bonbon anbieten... Ich wünsche Ihnen eine gute Woche! Annelies Meckel-Hein
24.08.2020
Heinrich und Marita Popp schreibt
Lieber Herr Holdenried, wir haben die Erstattung für die abgebrochene Reise, Kleine Antillen, erhalten. Wie versprochen , Vielen Dank. Liebe Grüße Heinrich und Marita Popp
23.08.2020
Bronner Robert und Christine mit Anna-Maria schreibt
23.08.2020 Hallo Team Holdenried, die Flusskreuzfahrt auf der Alena von Würzburg nach Passau war ein Traum. Die Reiseleiter Alex, Moritz, Sammy und Gaby stehts im Einsatz für unser Wohl an Bord und bei den Ausflügen. Verpflegung und Service auf der Alena waren einwandfrei, bemerkenswert war auch die Zusammenarbeit aller Besatzungsmitglieder beim ein und ausschiffen. Großes Lob an Kapitän George Dudunica und seine Crew, sowie an Constantin Antonie mit seinem Team die stehts zu einem Späßchen aufgelegt waren. Gerne mal wieder.
21.08.2020
Weber A. A. schreibt
Wir hatten eine sehr schöne Fahrt mit der MS Aurelia. Das Schiff, das Personal und das Essen ist prima. Es grüßt Sie herzlich Abert u. Anni Weber aus Balzhausen.
17.08.2020
B. und D. Andermann schreibt
08.08.2020 MS Rousse Prestige Sehr geehrter Herr Holdenried, eine wunderschöne Donaukreuzfahrt ist viel zu schnell vorbeigegangen. Es war ganz super. Das Schiff war schön, sauber, gut in der Coronazeit ausgerüstet. Die Crew war toll bei der Bedienung zum Essen wie auch mit dem Getränkeservice auf dem Sonnendeck. Kabinen waren sauber. Alles Personal war superfreundlich u. zuvorkommend. Die örtlichen Reiseleiter bei den landausflügen waren gut ausgebildet u. sprachen deutlich u. gut deutsch. Der Plantourreiseleiter liess an Informationen sehr zu wünschen übrig, da wäre Ihre Gabi bedeutend besser gewesen. Alles in Allem war es trotz Coronazeit sehr schön wir werden Sie weiterempfehlen. Auch der Buszubringer hat prima geklappt. Herzliche Grüße
10.08.2020
Karin und Roland Stotz schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, die oben genannte Reise fand leider Corona-bedingt ein jähes Ende in Australien. Wie uns von der Firma Phoenix nach unserer Rückkehr mitgeteilt und versprochen wurde, ist uns am 03. August 2020 der gesamte Reisepreis erstattet worden. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals sehr herzlich bei Ihrem Unternehmen und der Firma Phoenix bedanken für die vorbildliche Betreuung und Abwicklung. Wir haben inziwschen bei Holdenried-Reisen eine weitere Phoenix-Reise für den Juli 2021 gebucht. In herzlicher Verbundenheit (seit 1997)
10.08.2020
Annelies Meckel-Hein schreibt
Die Reise auf der Seine Comtesse war wunderschön! Ein grosses Lob an Nicko an alle Beteiligten. Die sehr lange Busfahrt war schnell vergessen... C hat manche Änderung verursacht, aber ich habe mein Programm abgespult und bin zufrieden aufs Schiff zurückgekommen. Jeden Moren hat uns ein Arzt (Mitreisender?) die Stirn-Temperatur gemessen. Mund- und Nasenschutz waren zwingend vorgeschrieben, Verpflegung und Umsorgung einwandfrei... Sie dürfen mir wieder mal ein Bonbon anbieten... Ich wünsche Ihnen eine gute Woche!
23.07.2020
Marlies Paur schreibt
Hallo lieber Günther, nachträglich noch ganz herzlichen Glückwunsch zu Deinem halbrunden Geburtstag. Ich durfte ja schon 2 x auf der Albatros und 1 x auf der Amera mit Dir unterwegs sein - jedes mal spitzenmäßig !!! Auch die liebevolle Betreuung durch Gabi hat alles sehr angenehm gemacht. Ich hoffe sehr, dass im Jahr 2021 die Kreuzfahrten wieder ohne Corona anlaufen können und ich die eine oder andere Reise mit Dir unternehmen kann. Bis dahin grüße ich Dich und das Team recht herzlich, Marlies aus Rielasingen im schönen Hegau
22.07.2020
Günther und Hermine schreibt
Unsere Rheinreise mit der "MS Lady Diletta" war super, alles hat hervorragend geklappt, war wunderschön. danke. und alles gute, viele, viele Kreuzfahrten wünschen Dir Günther u. Hermine bleibe gesund.
20.07.2020
Barbara feldker schreibt
Lieber Günther Holdenried zu Ihrem Geburtstag alles Gute und auf ein baldiges wiedersehn
19.07.2020
Martin Klinger schreibt
Die besten Wünsche zu deinem großen Halbrunden, lieber Günther! Von den beiden Rhein-Mosel-Musikanten Martin und Karl
15.07.2020
- schreibt
Sehr geehrter Herr Günther Holdenried, wir kennen uns ja schon sei Jahrzehnten und Sie wissen, dass ich mich immer dazu aufraffe Verbesserungsvorschläge zu machen zumal es Scheuklappen gibt. Ihre Planung mit Fa. Boll, An- und Abtransport, Freundlichkeit der Buscrew und Ihr können war sehr gut. Keinerlei Probleme mal wieder mit Ihnen zu planen und zu reisen. Sie wissen, ich war mal ein Viking-Botschafter und daher kann ich die Themen an Bord auch sehr gut und objektiv beurteilen. Bleiben Sie gesund.
07.07.2020
Anton und Gerda Kressa, sowie Fam. Tränkl. schreibt
Hallo Herr Holdenried Ich möchte den Eingang der Rückzahlung des Reisepreises unserer Kreuzfahrt vom 04.04.20-11.04.20 ( Smeralda ) am 02.07.20 bestätigen. Das gleiche gilt für Fam. Tränkl. Danke noch mal für Ihren Einsatz, daß diese Angelegenheit doch noch so gut erledigt wurde. Ich werde mich zeitnah bei Ihnen melden - versprochen - Mit freundlichen Grüßen Anton und Gerda Kressa, sowie Fam. Tränkl.
03.07.2020
Sandmaier Theresia schreibt
Sehr geehrte Frau Kennerknecht, vielen Dank für Ihre umgehende Rückmeldung und vor allem die problemlose Rückabwicklung bzw. Stornierung der Busreise Wien / Wachau ... In der Hoffnung, dass die Coronaunwägbarkeiten baldmöglichst verschwinden, bleibe ich als stets zufriedener Holdenried-Kunde weiterhin reisefreudig verbunden und wünsche vor allem dem gesamten Reise-Tourismus Team Holdenried kollegial-betrieblichen Zusammenhalt, vor allem auf der Chefebene für Herrn G. Holdenried Gesundheit und zuversicht: Alles wird gut. Somit grüße ich in Vorfreude auf die nächste Reise mit Holdenried "ohne Corona" Bleiben Sie alle hoffnungsvoll wohlgestimmt und insbesondere auch gesund. mit freundlcih-dankbaren Gruß S. Theresia
02.07.2020
Eberle Siegfried und Ida schreibt
Hallo lieber Günther, Nochmals vielen Dank für die Rückzahlung. Gerne würden wir lieber bei Dir eine Reise buchen, als in´s Krankenhaus zu gehen. Wir waren immer mit allen unseren Reisen sehr zufrieden, mit deinen leistungen. Wir werden auch nach unseren OP´s Dir die Treue halten. Bitte bleib auch du Gesund Siefried und Ida Eberle
23.06.2020
Rolf Fink schreibt
Hallo Holdenried Team, Im November 19 waren wir auf Seereise mit MS Amera No. 12 Anreise von Ulm bis Monaco, war super. Es war alles dabei, Schnee, Regen, Sonne, Umleitungen. Die Fahrt in Monaco zum Schiff war etwas hinderlich, aber sehr gute Busfahrer und Herr Holdenried, der die Gäste immer bei guter Laune hielt, von Heimenkirch bis Monaco. Nach der Einschiffung und Bezug der sehr schönen Kabine ging es gleich zum Imbiss und dem super Küchenbuffet. MS Amera ist ein klasse Kreuzfahrtschiff mit superfreundlichen Service in allen Bereichen. Natürlich auch das Holdenried Team. Beim Essen waren wir immer im Restaurant Ozean beim gleichen Posten. Es war bald ein freundschaftliches Verhältnis zu den Bedienungspersonal. Dann kam der 8. Tag in Cartenga. Beim Mittagessen wurde es meiner Partnerin übel. Ich nahm Sie am Arm. Sofort war ein Kellner da und führte Sie mit mir aus dem Restaurant. Am Ausgang vom Restaurant war schon eine Krankenschwester vom Hospital u. machte Erstversorgung mit dem Rollstuhl ging es ind Hospital. Davor stand schon Schiffsarzt Hr Dr. Roeske u. wartete auf die Patientin. Sie wurde sofort untersucht u. die Therapie eingeleitet. (Bronchopneumonie) Gegen Abend führte Hr. Dr. Roeske meine Partnerin persönlich im Rollstuhl auf die Kabine. Keine 5 Min auf der Kabine klingelte das Telefon und Restaurantleider von Ozean fragte was wir Essen wollten. Am nächsten Morgen erkundigte sich Hr. Dr. Roeske telefonisch nach dem Befinden. Es ging wieder zur Behandlung ins Hospital bis mittags. Der Restaurantleiter lies das Essen" In telefonischer Rücksprache mit uns" immer auf die Kabine servieren. Am nächsten Tag ging es meiner Partnerin wieder leicht besser u. man konnte auf Tabl. umstellen. Dann kam die Frage nach der Heimreise. Hr. Dr. Roeske genehmigte die Reise nur mit Platz, mit Tisch, im Bus. Ansonsten mindestens 1 Tag Klinik in Monaco, erst dann geht die Heimreise über Ausland Krankenversicherung (Pflicht!!!) und Rettungsdienst. Herr Holdenreid sagte: "er muss sehen was sich machen lässt". Morgens am Abreisetag klingelte bei uns das Telefon Hr. Dr. Roeske etwas enttäuscht. Meinte er hat Herrn Holdenried noch nicht erreicht. 10 Minuten später wieder Hr. Dr. Roeske mit der guten Nachricht, dass er Hr. Holdenried erreicht hat und alles klappt mit den Tischsitzen im Bus. Nach Auszug aus der Kabine machten wir einen Rundgang übers Promenadendeck. Als wir am Restaurant Ozean vorbeikamen, sahen uns die Bedienung (Noel) und der Kellner, der uns half beide Kamen sofort heraus und man viel sich in die Arme ( Es flossen sgar ein paar Tränen.) Am Bus hatte Herr Holdenreid einige Überzeugungsarbeit zu leisten bei den Gästen, die einen anderen Platz bekamen. Danke an Diese. Danke auch an Herrn Dr. Roeske mit Team für die hervorragende Versorgung. Auch Dank an Alle auf dem Schiff. Es lief alles wie im Drehbuch. Man ist bei Holdenreisen u. Phoenixschiffen bestens aufgehoben und fühlt sich "zu hause". Danke an Herrn Holdenrie. Thomas Gleis sagte einmal in einer "Verrückt nach Meer" Sendung: Es klingt makabel, wenn man schwer erkrankt, ist es am besten auf dem Schiff, denn man wird sofort ärztlich versorgt. Bei uns traf das zu 100% zu. Zur Reise: Von A - Z alles 1+ man kann es nicht besser machen freundliche Grüße R. Schwarz R. Fink
17.06.2020
Klabautermann - Werner Wöhrle schreibt
Lieber Günther... ...durchhalten ist angesagt. Ich bin bei Dir ja wieder eingebucht auf der Albatros am 20.04.2021 - und freue mich d'rauf. Gerne würde ich Dich auch mal wiedersehen. Bleib' gesund und mach's gut... ...immer daran denken: Krisenzeiten sind gute Zeiten - für gute Leute. In diesem Sinne: Werner aus Gutach im Schwarzwald Grüße bitte auch Gaby und Bruno.
16.06.2020
Höfer Barbara und Siegried schreibt
Hallo Herr Holdenried, ich habe festgestellt, dass Sie ab August wieder Schiffsreisen anbieten. Das nährt meine Hoffnung, dass wir uns im Dezember auf der Amera wieder sehen und vor allem, dass Sie die Krise überstanden haben. Ich wünsche Ihnen und IHren Mitarbeitern einen kräftigen Aufschwung in der Reisebranche und freue mich auf ein Wiedersehen. Freundlcihe Grüße von Barbara und Siegfried Höfer.
04.06.2020
Christel und Ludwig Maier schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, wir möchten uns ganz herzlich für die prompte Rückerstattung unserer Anzahlung für die geplante Flussreise vom 07.07.- 22-07.2020 bedanken. Sollte es uns möglich sein, werden wir gerne eine neue Reise bei Ihnen buchen. Wir wünschen Ihnen einen baldigen normaleren Reisebtrieb!! mit freundlichen Grüßen Christel und Ludwig Maier
02.06.2020
Quirll schreibt
Sehr geehrte Damen und Herren heute möchten wir uns für Ihre gute Kundenberatung und für die schnelle Rückzahlung unserer Anzahlung für die abgesagte Norwegen-Kreuzfahrt bedanken. Sollten wir nach überstandener Corona-Zeit noch einigermaßen fit für eine ausgedehnte Reise sein, werden wir uns an Ihren guten Service erinnern. Neben einer Norwegen-Kreuzfahrt käme auch eine Flusskreuzfahrt Passau-Schwarzes Meer oder Moskau-St.Petersburg in Betracht. Wir werden Sie nicht vergessen. mit freundlichen Marianne und Otto Quirll
26.05.2020
Voltenauer Gebhard schreibt
Hallo Herr Holdenried. Leider wurde unsere Nordsee Kreuzfahrt wegen Corona abgesagt. Bedanken wollten wir uns für die schnelle Abwicklung unserer Anzahlung .Nach ein paar Tagen hatten wir das Geld schon auf unserem Konto. Bestimmt werden wir unsere nächste Reise bei Ihnen buchen. Bleiben Sie und Ihr Team gesund. Mit freundlichen Grüßen G. Voltenauer
16.05.2020
Roth Hannelore schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, sehr gerne hätte ich die Reise mit der MS Deutschland von 14.- 21.Mai nach Norwegen - aber Corona hat es verhindert. Ich bedanke mich für die prompte Überweisung der Reisezahlung auf mein Konto. Gerne würde ich die Reise für Dezember mit der Amera buchen, aber die Situation ist mir zu unsicher. Daher werde ich mich zur gelegenen Zeit wieder bei Ihnen und Ihrem Team melden. Ich bin ein fan von Holdenried Reisen und vor allem ein Fan von Phoenix und deren Schiffen und Kapitänen. Ihnen persönlich, Ihrem Reisebüro, Ihrem Team wünsche ich, dass Sie gut aus der Krise herauskommen. mit freundlichen Grüßen Hannelore Roth
11.05.2020
Gerlinde Heimbach und Rudi Motz schreibt
Hallo Holdenried Team.Vielen Dank für die problemlose Rückabwicklung unserer Israelreise. Falls wir Corona gut überstehen, buchen wir gerne wieder bei Euch. Also bis zum nächsten Termin herzliche Grüße.
29.04.2020
Dieter Weiss schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, Vielen Dank für die hervorragende Durchführung dieser Reise "Südsee vom 27.01.- 16.02.2020 mit der MS Albatros". Es war meine 1. Kreuzfahrt! und ich bin begeistert. Vielen Dankf an das Team Holdenried Reisen, an unsere Begleiterin Gabi Lübcke. Ihnen, Herr Holdenried wünsche ich, dass es mit Ihrer Gesundheit wieder aufwärts geht. Alle haben bedauert, dass Sie dieses Mal nicht dabei waren. Mein besonderes Dank gilt natürlich auch an das Phoenix Team. Sie alle haben mit Sicherheit dafür gesorgt, dass uns der Corona Virus nicht ereilt hat und alles so durchgeführt werden konnte wie es geplant war. mit freundlichen Grüßen D.Weiss
22.04.2020
Eva-Maria Neubauer schreibt
Karibik-Kreuzfahrt ab 28.02.2020 / Costa Magica Obwohl wir nun schon seit einiger Zeit von dieser - etwas anderen - Kreuzfahrt zurück sind und ich meinen Corona-Virus zwischenzeitlich erfolgreich bekämpft habe, möchte ich trotzdem noch meinen Kommentar zur Reise abgeben. Die erste Woche war wunderschön und nur auf der Insel St.Kitts durften wir nicht von Bord gehen. Alles andere hat prima geklappt und es war traumhaft schön. Als dann die zweite Woche in Guadeloupe startete, wussten wir noch nicht, dass die Corona-Angst schon so stark verbreitet war und unser Schiff von immer mehr Häfen abgewiesen wurde, so dass wir nur noch einmal in St. Maarten von Bord durften. Ansonsten spielte sich die Kreuzfahrt auf dem Schiff ab und Traumziele wie Tobago, Grenada, Barbados und St. Lucia fielen leider aus! Die Costa-Bordinformationen waren dabei leider sehr spärlich, so dass bei allen Nationalitäten auf dem Schiff Unzufriedenheit aufkam. Im Nachhinein denke ich, dass die Schiffsleitung mit dieser doch sehr schwierigen und ungewohnten Situation selbst zeitweise überfordert war und es einfach an Infos fehlte. Wir waren dann doch sehr erleichtert und dankbar, dass wir mit nur 48 Stunden Verspätung in die Heimat geflogen wurden. Für unsere Gruppe war es in dieser Ausnahmesituation besonders wichtig, dass uns Gabi als kompetente Reisebegleitung zur Seite stand und sich souverän und umsichtig um alles gekümmert hat. Danke dafür! Herzliche Grüße und alles Gute! Eva Neubauer aus Wernau
19.04.2020
Marion schreibt
Sehr geehrte Damen und Herren, nachdem wir für unsere Reise vom 03.05.- 25.05.2020 eine Absage bekommen haben, freut es mich das Angebot für die Juni-Reise im Dezember in den Händen zu halten. Buchung am 20.04.2020. bedanken möchten wir uns auch für die schnelle und problemlose Überweisung unserer Anzahlung. Bleiben sie gesund bis dann Marion
09.04.2020
Renate schreibt
Sehr geehrte Damen und Herren, Herr Lüttmann und ich möchten uns bei Ihnen für den reibungslosen und raschen Ablauf bei der Absage der Reise mit der MS Berlin vom 09.04. - 19.04.2020 und die Rückerstattung des Reisepreises bedanken. Gerne buchen wir zu einem anderen Zeitpunkt wieder eine Reise bei Ihnen. Halten Sie durch in diesen schwierigen Zeiten und bleiben Sie gesund. Frohe Osterfeiertage, mit freundlichen Grüßen Renate
09.04.2020
Helga Männer-Wyck und Jürgen Männer schreibt
Südseekreuzfahrt mit MS Albatros 2020 Lieber Holdi ! (Ich darf Sie doch so nennen?) Folgendes hatte ich mir vorgenommen: wenn ich meinen persönlichen ,extrem aussergewöhnlichen Lebensweg geschafft hätte, würde ich endlich den Dank und die Lobesworte aussprechen , für all die tollen Reisen im Januar / Februar seit 2014 ! Nun, ich hab's noch nicht ganz geschafft, aber ich hab das Gefühl , in diesen " Corona- Zeiten " muss es sein ! 2014 habe ich mit dem " Taj Mahal " Blut geleckt und in Folge waren mein Mann und ich fast immer dabei ,so wie Sie übrigens auch ! Aus gesundheitlichen Gründen war nur Kreuzfahrt möglich , wenngleich nicht einfach !! Die MS Artania war meistens unser Schiff , 2 x war' s die MS Albatros . Sie haben es meisterhaft verstanden, interessante Reiseabschnitte heraus zu picken , passende Vor - bzw. Nachprogramme darum herum zu bauen und alles bestens zu organisieren !!!!! Es hat immer alles geklappt ! Wir mussten nur in den Zubringerbus einsteigen! Das ist hohe Kunst ! Gut, eine Portion Glück ist immer dabei ! Auf Reisen wie auch im normalen Leben ! Ganz deutlich wurde es auf unserer letzten Reise , als das Corona Virus schon in China wütete und Schiffe im asiatischen Raum festgesetzt wurden ! Viele Meldezettel waren auszufüllen und vor dem Betreten von Samoa wurde Fieber gemessen ! Im Ohr ! Gott sei Dank kamen wir vollends gut durch die restlichen Länder ( Tonga, Neuseeland, Indonesien- Bali ) und über Dubai nach München. Heil, ohne Probleme und gesund ! Eine wahrhaft aussergewöhnliche Reise in besonderen Zeiten ! Danke dafür, denn nun ist erstmal Stillstand ! Wir hoffen sehr, dass es Ihnen und ihrer Mannschaft gut geht! Übrigens hat Gabi ihre Arbeit während der Reise sehr gut, geradezu souverän gemeistert ! Und wir waren nicht wenige " Schäfchen" ......... Mit grossem Dank und vorzüglicher Hochachtung verbleiben Ihre Helga Männer-Wyck und Ehemann Jürgen Männer P.S. Und alles zu moderaten Preisen !! P.P.S. Tolle Überraschung : in dem Hyatt Regency Hotel auf Bali waren wir schon einmal 2008 am Ende einer Studiosusreise !!!!
08.04.2020
Rita und Markus schreibt
Hallo Holdi, wir haben ja mit dir letzten Oktober unsere erste Kreuzfahrt gemacht, mit der MSC Lirica, Venedig, Santorini,... Wir sind so froh, das erlebt zu haben, dafür danken wir dir von ganzen Herzen. Die schönen Orte und die liebenswerten neu gewonnen Menschen, macht diese schwere Zeit, etwas erträglicher. Gerne würde ich nächstes Jahr wieder mit dir und wenn möglich, mit ein paar Pärchen, von der letzten Kreuzfahrt, mit denen wir immer noch einen innigen Kontakt haben auf eine Kreuzfahrt gehen. Ich freu mich jetzt schon, ich seh dich vor mir lachen, wir singen dann ALLE, so ein schönen Tag, wie in Kefalonia. Viele liebe Grüße, bleibt alle gesund. Rita und Markus
07.04.2020
Marianne Fink schreibt
Frohe Ostern, Alles Liebe in Gute, vor allem "Gesundheit" und ein baldiges Wiedersehen! Ihre Marianne Fink Danke Für Alles! Ihr seid Super!
04.04.2020
Karin und Roland Stotz schreibt
Hallo Herr Holdenried, nochmals vielen Dank für das gestrige nette Telefongespräch. Wir danken allen, die sich dafür eingesetzt haben, dass uns mißglückte Reis mit der MS Artania 13.03.- 10.04.2020, zu einem guten Ende gekommen ist. Wir bleiben zu Hause, haben bisher keinerlei Symptome. Wir freuen uns, wenn diese aufregende Zeit überstanden ist, auf einen Besuch in Ihrem Hause und das in Aussicht gestellte Zusammentreffen mit Kapitän Hansen. Herzliche Grüße Karin und Roland Stotz
01.04.2020
M. Bischofberger schreibt
Hallo Günther, hoffe Dir und Deinen Mitarbeitern geht es gut. Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für die Abwicklung der nicht gemachten Reise, für die Kulanz von Phoenix Reisen, besonders bei Herrn Benjamin Krumpen. Hoffentlich ist die Corona Krise bald durchgestanden und wir können wieder mit Dir und Phoenix Reisen verreisen. Zum Schluß das Zitat von der Schw. Zeitung 31.03.20 "Möge unser Herz in der Krise mindestens soweit sein, wie eine Rolle Klopapier lang ist" Mit guten Wünschen für Holdenried-Reisen und Phoenix Reisen.
27.03.2020
T- Walter schreibt
Costa Magica 28.02.- 14.03.2020 Karibik- und Antillenkreuzfahrt Sehr geehrter Herr Holdenried, nach Rückkehr von o.g. Kreuzfahrt, die ja etwas chaotisch und schwierig verlaufen ist, möchten wir uns dennoch herzlich bedanken: -bei Ihnen und Ihrem Büro für die vielen organisatiorischen und notwendigen Maßnahmen -dass trotzdem alles geklappt hat -bei Herrn Zick für seine Hilfreiche Unterstützung unserer Reiseleiterin und seinen ernomren Einsatz -und insbesondere bei der Reiseleiterin Gaby. Sie hat sich mit enormen Zeitaufwand für das fortlaufende Geschehen und für die Reisegruppe vorbildlich eingesetzt. Ohne Sie wäre diese Reise ein größeres Fiasko geworden! Für unsere Gruppe war es von großer Bedeutung, dass wir eine Reiseleitung hatten, die auch beruhigend, informieren, beständig und klar in dieser turbulenten und schwierigen Reisephase dabei hatten! Durch Ihre Reiseleitung haben Sie auch dazu beigetragen, dass sich die Reiseteilnehmer sicherer und besser informiert fühlten - was auch zur allgemeinen Reisezufriedenheit und für weitere Reisen mit Holdenried ein großer Vorteil sein wird. Mit den besten Grüßen und nochmaligem Dank für die gute Betreuung in schwieriger Zeit.
23.03.2020
E. Grad und G. Kraus schreibt
Sher geehrter Herr Holdenried, wir kamen am 12.03. in München von unserer Albatroskreuzfahrt zurück, wohlbehalten, pünktlich und ohne Corona. Angesichts der vielen negativen Meldungen zur Zeit freut es Sie und Ihre Mannschaft, bzw. vor allem das Phoenixteam sicher besonders, auch mal ein großes Dankeschön und ein ganz dickes Lob zu bekommen! Lob der perfekten Organisation schon im Vorfeld der Reise! Ob das der persönliche Einsatz von Ihnen, Herr Holdenried, beim Beiseitigen der Unklarheiten bezüglich des Abflugflughafens war oder die Möglchkeit des Vorab-Onlinebuchens der Ausflüge seitens Phoenix. Lob der Führungsmannschaft (Kapitän A. Zinkovskiy, Kreuzfahrtdirektorin Manuela Bzdega), die auch in coronabedingt kritischen Momenten kompetent, besonnen und für die Passagiere transparent agiert hat, Lob der klasse Belegschaft in der Küche, im Service, beim Empfang sowie den Reiseleitern. Bleibenden Eindruck haben z.B Reiseleiterin Nadine Grasshoff, maitre d´hotel Wilfried aus Imst, Kellner Carlou sowie Zimmerdame Caroline hinterlassen, um nur einige namen zu erwähnen. Stets gut gelaunt, frühlich und ausgesucht höflich haben Sie Ihren Dienst bestmöglich geleistet. Unglaublich auch, was der Küchenchef mit seinem Team auf unsere Teller gezaubert hat! Wir haben uns stets sicher, gut Infromiert und unterhalten gefühlt und wurden aufs Beste verwöhnt. Der "gute Geist" und die familiäre Atmosphäre auf der Albatros waren wohltuend spürbar und ansteckend. Ein tolles "Bonbon" war noch der beinahe all-inclusive Service, auch wenn wir nicht ganz verstanden haben, warum helles Bier kostenfrei zu bekommen war, dunkles aber in Rechnung gestellt wurde. Obwohl wir schon fast auf der ganzen Welt per Studuienreisen unterwegs waren, war dies seit 15 Jahren die 1. Kreuzfahrt. Nun träumen und planen wir die Nach-Corona-Zeit schon die nächste Reise mit Ihrer Gesellschaft. Nochmals ein herzliches Dankeschön! Wir werden Holdenried Reisen und Phoenix gerne weiterempfehlen.
20.03.2020
Alois und Andrea Klöpf schreibt
Wir haben schon viele Kreuzfahrten bei der Firma Hodlenried gebucht. Ich kann nur das beste über die Firma sagen. Dies geht bei der Buchung schon los. Die Mitarbeiter sind sehr freundliche, hilsbereit und geben sich große Mühe alle Fragen zu beantworten. Die Zahlung ist stets korrekt und die Reiseunterlagen stets in Ordnung. Der Ablauf mit der Abholung per Bus ist immer pünktlich und zuverlässig. Der Service auf dem Schiff ist sehr gut, es käßt keine Wünsche offen. Wir waren am 6.3.2020 auf dem schiff Costa Magica in der Karibik. Diese Reise verlief das erste Mal anders als die Anderen. Es ist auch in der Karibik der Corona Virus ausgebrochen. Dafür konnte niemand etwas. Weder die Firma Holdenried, noch Costa Krauzfahrten. Leider gab es sehr viele Menschen die dies zum Anlass nahmen, zu stänkern und haben sich meiner Meinung nach sehr daneben benommen. In einem Punkt gebe ich dieser Gruppe Recht. Die Informationen, was nun passiert und wie es weitergeht, die waren etwas spärlich. Bei unserer Reise konnten wir nur noch ein Mal an Land, danach gab es keine Erlaubnis mehr von den jeweiligen Behörden. Unsere Reise endete nach 9 Tagen und wir wurden zurück nach Frankfurt geflogen. Acuh das klappt bestens und ohne Probleme. Costa Kreuzfahrten hat uns bestens versorgt und dies bis zum letzten Tag. Die letzten 3 Tage gab es für alle Getränke umsonst und freies Internet. Für die ersten 3 Häfen die wir nicht angelaufen sind gab es jeweils 200 Euro pro Kabine. Beim 4. Händler bekamen wir dann schriftlich, dass die komplette Reise von Costa zurückerstattet wird. So hatten wir 8 Tage ein sehr schönes Zimmer, gute Verpflegung, sehr guten Service und wir sind noch mit Guthaben nach Hause gekommen. Ja und dann gibt es Menschen die nur schimpfen. Von diesen möchten wir uns distanzieren. Wir möchten uns bei Costa Kreuzfahrten und der Firma Holdenried bedanken. Alois und Andrea Klöpf.
19.03.2020
Jutta Kramer schreibt
Costa Magica 28.02.-13.03.2020 Karibische Trauminseln, Costa Magica Sehr geehrter Herr Holdenried, liebe Mitarbeiter von Holdenried-Reisen, wir sind von einer wunderschönen Kreuzfahrt mit nur schönem Wetter wieder daheim. Wir haben 5 der vorgesehenen 10 Inseln besuchen können, diese dann aber mehrmals. War auch gut so, denn ein Tag für eine Insel war etwas kurz, um Strand, Stadt und Insel zu erkunden. Und natürlich sind wir sehr viel mit dem Schiff auf dem Meer gekreuzt. Insgesamt ein gelungener Urlaub, der ein eindrückliches Bild von Land und Leuten vermittelt hat. Waren doch über 1100 Einheimische an Bord. Ein fröhliches, zufriedenes Völkchen, das sich sofort bewegt, wenn es Musik hört. Und an Mangel scheint wahrlich keiner zu leiden, da braucht man als Tourist kein schlechtes Gewissen zu haben..... Die Mitarbeiter an Bord waren sehr freundlich und fleißig, ein tolles Team. Ein Grund, wieder Costa zu buchen, wenn.... Leider waren die letzten Tage von der weltweiten Krise geprägt, wofür wir alle nichts können. Einen besonders herzlichen Dank an Gaby, die uns begleitet und hervorragend betreut hat. Sie war unser Leuchtturm in der Brandung. Ohne ihre Hilfe und Information, die Sie insb. von Euch und Costa Deutschland bekommen hat, wären wir noch hilfloser gewesen. Positiv überrascht waren wir von der großzügigen Entschädigungsankündigung von Costa, was versöhlicher auf das Unternehmen einstimmt. Warten wir auf die Umsetzung... Mit freundlichen Grüßen bis zur nächsten Kreuzfahrt Jutta und Ludwig K., Görwihl
14.03.2020
Preiß Marion schreibt
Hallo Hr. Holdenried! Wir sind auf der Costa Magica und haben ihre Reiseleiterin Gabi Lübcke kennengelernt. Obwohl wir nicht in ihrer Reisegruppe sind, hat sie sich auch um uns in einer freundlich liebenswerten Art gekümmert. Ohne ihre Hilfe und die ihrer Gruppe wären wir manchmal verloren gewesen. Hier war Zusammenhalt gefragt. Sie haben eine tolle und souveräne Reiseleiterin. Mit freundlichen Grüßen M. und R. Preiß
13.03.2020
Albert und Inge schreibt
Traumreise durch die Südsee vom 27.01.- 16.02.2020 Hallo Günther, wir kommen erst heute dazu, Die einen Bericht von unserer letzten und einer der schönsten Reisen zu geben. Trotz der vorherigen Befürchtungen wegen der vielen und langen Flüge haben alle anderen Aufenthaltstage und -orte diesen (angeblichen) Stress sehr schnell vergessen lassen. Die Kombination der Reise war super durchgeplant. Besonders zu erwähnen war auch der Zwischenstopp und Aufenthalt in Los Angeles. Diese zwei vollen tage waren super organisiert. Das Hotel hat gestimmt, wie auch die Stadtrundfahrt mit Hollywood, Beverliy Hills und das Highlight santa Monica mit der wunderschönen Sonnenuntergangsstimmung an diesem Ort. Das Abendessen an der Pier hat diesen Aufenthalt abgerundet. Hier gilt auch ein hbesonderer Dank an Phoenix Reisen, die die Kosten für das Abendessen übernommen hatten. Der Flug mit Tahiti Nui hatte auch einen besonderen Flair. Die Einschiffung verlief, wie gewohnt, routiniert. Wir durften wieder viele bekannte Personalangehörige antreffen. Das macht die Schiffsreisen mit Phoenix sehr, sehr angenehm. Auf Bora Bora hat uns das Wetter "hart" getroffen (richtig satter Tropenregen), was Inge und mit überhaupt nichts ausgemacht hatte. Wir hatten das Glück, dass unsere gebuchte Geländewagentour noch stattgefunden hatte. Allerdings kamen wir doch leicht tiefend wieder am Schiff an. Die Tour war einmalig abenteuerlich und wir möchten diesen Tag nicht missen in unseren bisherigen Reiseerlebnissen. Die Reklamation einiger "Dauernörgler" , weil Sie nass wurden, war unnötig, schließlich hatten wir offene Geländewagen und keine Limousine gebucht - und das Wetter war angekündigt... Dieser Ausflug zählte mit zu den schönsten und interessantesten dieser Reise. Alle anderen Zielorte durften wir ansteuern und erleben, trotz des immer mehr aufkommenden Covid 19 Virus. Die gesundheitlichen Auflagen waren begründet und verständlich und nicht überzogen. Neuseeland war für uns ein neues, unbekanntes Ziel - und es war super; vielleicht ein bisschen kurz. Der Aufenthalt auf Bali war aus unserer Sicht sehr gut organisiert. Für manchen war die Registrierung abends im Hotel evtl. nicht schnell genug, aber wenn 143 Personen anreisen, braucht es einfach Gedult - und die scheint manchen abhanden gekommen zu sein. Das Hotel war super! Die auf Bali angebotenen Ausflüge bringen keine Kritik hervor, im Gegenteil. Das ausgerechnet am Abreisetag noch eine Großveranstaltung stattfand und diese nach dortiger Mentalität abgearbeitet wurde, bedarf auch keiner Kritik. Das ist doch gerade das, was das Reisen acuh ausmacht, spannend und nicht in der Routine. Der eingeschobene Besuch in dem Einkaufszentrum war noch eine Bereicherung. Die von Dir entsandte Reisebegleitung Gabi Lübcke hat ausgesprochen sher gute Arbeit geleistet. Immerhin hatte Sie eine große Anzahl Mitreisender und, dass auf einer solchen Fernreise mit immerhin 5 Starts und Landungen (und nicht alle hatten die süddeutsche Gelassenheit). Leider blieben Ihre Bemühungen durch das Verhalten einiger Gästen nicht immer belohnt. Wir denken viel mal, dass das Lesen und Verstehen das Gelesenen auf der Strecke geblieben ist. Auch das Zuhörern, wenn Gabi mündliche Informationen gab, ließ teilweise zu wünschen übrig. Sorry, auch wir sind nicht mehr die Jüngsten, aber eine Kindergartengruppe ist manchmal einfacher zu betreuen, als eine Seniorengruppe. Alles in Allem sind Gabis Bemühungen sher lobend hervorzuheben. Eine Anregung ist meinerseits (Albert) noch anzubrigen. Die Busfahrt von München nach hause war fast gleich lang, wie der Flug von Dubai nach München. Ich habe mir Gedanken gemacht, die ich Dir gerne einmal persönlich darlegen möchte. - Das zu dieser Reise. Erlaube uns noch folgende Zusätze: Ins unserem "Bordbuch" hatte Inge eine kleine Rundnotiz über die auf Phoenix Schiffen verbrachte Zeit gemacht. Diese kleine Notiz wurde bemerkt und wir erhielten eine nette kleine Aufmerksamkeit für rd. 360 Reisetage. Desweiteren hat Phoenix Reisen mir meinen Rabenhorst Spezialsaft bereit gehalten - auch das ist nicht selbstverständlich und ist lobend zu erwähnen. So, lieber Günther, wir hoffen, dass wir Dir mit diesem "Reisebericht" ein paar Informationen geben konnten. Dir ist ja bekannt, dass wir 2021 wieder eine weitere Phoenix Reise gebucht haben und uns schon sher darauf freuen. Es grüßen dDich ganz herzlich aus Radolfzell am Bodensee Albert und Inge
10.03.2020
Karin und Dieter schreibt
Hallo Herr Holdenried, herzlichen Dank für die wunderschöne Reise von Los Angeles in die Südsee, Neuseeland und Bali. Es war eine tolle Reise, dank Ihnen und Ihrem Team für die sehr gute organisierte Kombi von Flug und Kreuzfahrt. Auch der Abschluß in Bali in einem super Hotel war sehr gelungen. Besonderen Dank aber möchten wir Ihrer Mitarbeiterin Gabi aussprechen, die sich unerlässlich und rührig um jeden Gast gekümmert hat. Danke und immer wieder gerne.
01.03.2020
Kerstin und Rolf schreibt
Weltreise vom 27.01.-16.02.2020 In 21 Tagen um die Welt. Dies gelang nur durch die sehr gut organisierte Kombination aus Flug und Kreuzfahrt. Start war von Frankfurt nach Los Angeles, von dort ging's ab in die Südsee zu den Trauminseln Moorea, Bora Bora, Samoa, Tonga bis Neuseeland. Den Abschluss dieser Traumreise bildete Bali in einem èxzellenten Hotel. Wir wurden von Reiseleiterin Gabi begleitet. Ihr gilt ein großes Lob und Dank, denn sie kümmerte sich unerlässlich und rührig um alle. Danke sagen die Magdeburger für die gelungene und erlebnisreiche Reise.
29.02.2020
Burkhard u Annegret Schöttler schreibt
Einmal um die ganze Welt - ein Traum ging in Erfüllung. Ein Lob an Holdenried Reisen - alles hat bestens geklappt. Respekt vor Gaby die unsere große Truppe in jeder Situation im Griff hatte. Es hätte nicht besser sein können. Diese Reise ist trotz den langen Flügen bestens zu empfehlen. DANKE
25.02.2020
Schauwecker schreibt
Einmal um die ganze Welt mit Flugzeug und der MS Albatros (Südsee) . Trotz 5 Flügen hat alles bestens geklappt, auf dem Schiff viel Spaß gehabt, das Hotel auf Bali war sehr schön. Reiseleiterin Gabi hat uns alle bestens betreut.
23.02.2020
D.R. schreibt
Hallo Herr Holdenried, herzlichen Dank dür die Traumreise von Los Angeles bis Bali. Sie ging durch die Südsee nach Neuseeland und dann zum Badeurlaub nach Bali. Was für eine Reise! Das werde ich niemals vergessen, niemals! Keiner meiner Bekannten hat das alles gesehen, keiner. Das macht man auch nur einmal im Leben. Alles hat super geklappt, das Hotel in Bali war ein Traum. Eben eine Traumreise! Herzlichen Dank auch an Frau Gabi Lübke, das war eine super Betreuung!!! Danke
23.02.2020
Armin Fäßler schreibt
Südseereise mit MS Albatros: Wunderschöne Traumreise, großes Lob an Günther für die perfekte Routenplanung, besser gehts nicht. Grüße und Danke an Gabi für die perfekte Reiseleitung.
21.02.2020
Heidrun schreibt
Südseekreuz vom 27.01.2020-16.02.2020 Haben eine wunderschöne Zeit auf der MS Albatros verbracht. Alles war super organisiert, Service und Betreuung sehr gut. Vor und Nachprogramm optimal zusammengestellt ein großes Lob. Vielen Dank gerne wieder. Viele Grüße Heidrun Lutz und Ursula Pöhlke
13.02.2020
M.Schauwecker schreibt
M.Schauw / Holdenried-Reisen GmbH 22.10.2019 MS Amera - wir sind 17 Tage mit der AMERA im Mittelmeer und SchwarzenMeer unterwegs gewesen und möchten uns bei Holdi für die super Betreuung vor und während der Reise bedanken. Gabi Lübke war uns eine kompetente Reiseleiterin. Wir haben auch schon die nächste Kreuzfahrt gebucht.
06.02.2020
Felix und Mathilde schreibt
Es war eine Traumreise. Vielen Dank für die sehr gute Reisebetreuung durch Herrn Holdenried und seinen Helfern Bruno und Freundin. Jeden Tag hatten wir wunderbare Ausflüge oder Badestrände. Unsere Erwartungen wurden zu 100 % erfüllt. Am Abend war die Möglichkeit für Fragen und Infos für die nächsten Inseln, die wir besuchten. Wir werden noch sehr lange an diese wunderbare Zeit zurückdenken. Holdenried Reisen werden wir jederzeit gerne weiterempfehlen. Dort wird man sehr freundlich und zuvorkommend betreut. Wunder werden möglich gemacht. Auch ein kurzfristiger Wunsch nach Fensterplätzen im Flugzeug wurden ermöglicht. Super Service von Holdi und seinem Team.
30.01.2020
Dieter und Inge Lamm schreibt
Traumreise Karibik zu 11 Inseln vom 11.01.-25.01.2020 Mit einer Condor von Frankfurt Nonstop nach Martinique zu einer Kreuzfahrt auf der MSC-Preziosa in der Karibik war ein echtes Highlight. Jeden Tag durften wir eine andere Insel besuchen, wobei Guadeloupe und St. Lucia 2x angesteuert wurden. Ob man einen Ausflug machte oder einen Badetag an einem der herrlichen Strände, alles war möglich. Wer nicht über MSC einen Ausflug buchte, fand genügend einheimische Angebote, Englisch Kenntnisse waren von Vorteil, wobei die Ausflüge über MSC meistens auch in Englisch, Französisch oder Italienisch waren. Die Tour im Einzelnen: Martinique-Guadeloupe-St. Lucia-Dominica-St.Maarten-St.Kitts-Antigua-Martinique-Guadeloue-St.Lucia-Barbados-Grenada-Trinidad-St.Vincent. Besonders angenehm war die Ein-bzw. Ausschiffung. Beim Hinflug wurden die Koffer in Frankfurt aufgegeben und wurden direkt vor die Kabine gebracht. Beim Rückflug genauso; abends vor die Kabine und in Frankfurt am Gepäckband abholen. Dank an Günther und sein Team mit Bruno und Anita, welche jeden Tag zu einer bestimmten Zeit ihre Sprechstunde hatten und bei Problemen oder Fragen unterstützten. Nachdem wir alle Fotos und Videos verarbeitet haben, werden wir wieder die ganze Reise an uns vorüberziehen lassen. Familie Dieter und Inge Lamm
02.01.2020
Erola Söldner und Johanna Wei´ schreibt
Liber Herr Holdenried, Herzlichen Dank Ihnen und Frau Harbold für die wunderschöne Ostsee Kreuzfahrt. Für uns war es ein Traum! Schöne Weihnachten und alles Gute vorallem Gesundheit wünscht Ihnen Erika Söldner und Johanna Weiß
27.12.2019
Alfons Herb schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, ich möchte mich nocheinmal auf diesem Weg bedanken, für die Glückwünsche und den Getränken anläßlich meines Geburtstages am 23.12. in Nonnenhorn bei Gabi Wendelin. Ihre Anmoderierung und den Gesang gaben meiner Geburtstagsfeier noch einen besonderen Touch. Die Mitfeiernden waren sehr beeindruckt und mir hat es auch sehr gut gefallen. Ich wünsche Ihnen noch schöne Feiertage, auch wenn Sie schon bald vorbei sind und ein gutes, gesegnetes neues Jahr mit viel Gesnundheit. Ihr Alfons Herb mit Frau Melitta
18.12.2019
Iris Rossmann schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, lieber Bruno, haben Sie beide herzlichen Dank für die wunderschöne Reise mit der MS Amera von Monaco gen. Korsika, Gibraltar, Tanger, Andalusien und Spanien. Das Schiff ist wahrlich eine "Prinzessin" - ein bezauberndes Wohlfühlerlebnis auf höchstem Niveau. Das stets zuvorkommende, äußerst kompetente, charmante und liebevolle Phoenix-Team wurde zur Bereicherung für Herz und Seele, die vorzüglichen Menüs einzig Gaumenfreude. Stimmungsvoll war zudem das beschwingte Repertoire von Martin und Michael. Das "Duo Herzblatt" vollendete mit Melodie und Heiterkeit diese beeindruckende Reise zur bleibenden Traumreise ! Mit besten Grüßen aus Kempten und Ahoi, Ihre Iris Rossmann
17.12.2019
Josef und Benedikta Strauß schreibt
Hallo Herr Holdenried, wir waren vom 29.11.-06.12.2019 bei der Jubiläumskreuzfahrt rund um den Stiefel auf der Amera. Wir "Holdenriedgäste" durften bereits früher auf das Schiff und haben auch noch das Mittagessen bekommen. Die Kabine war auf diesem Schiff sehr groß mit begehbarem Kleiderschrank. Es gab auch viele Anlässe für einen kostenlosen Sekt. Gabi und das Team von Phönix haben sich sehr um uns gekümmert. Diese Kreuzfahrt haben wir sehr genossen und wir bedanken uns bei Ihnen für die gute Organisation. Da bei Ihnen immer alles gut organisiert ist, haben wir schon mehrere Kreuzfahrten mit Ihrem Team gemacht und wir freuen uns auf die nächste im Juni, die auch schon gebucht ist. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Herzliche Grüsse aus Tettnang, Josef und Benedikta Strauß
16.12.2019
Balk, Peter und Veronika schreibt
An das Team der Fa. Holdenried: es war unsere erste Kreuzfahrt rund um den Stiefel. Wir waren überwältigt vom Angebot auf dem Schiff, den freundlichen Teams an Bord, in der Küche und beim Service. Der Bustransfer war für meinen Mann etwas beschwerlich da er Einschränkungen im Hüftbereich hat, aber ansonsten war alles zur besten Zufriedenheit. Es war bestimmt nicht unsere letzte Kreuzfahrt. Wir wünschen Ihnen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Liebe Grüße Peter und Veronika.
13.12.2019
Frau Roßmann schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, lieber Bruno, haben Sie beide herzlichsten Dank für die wunderschöne Erlebnisreise mit der MS Amera von Monaco gen Korsika, Gibraltar, Tanger, Andalusien und Spanien. Das Schiff ist wahrlich eine "Prinzessin" - ein Wohlfühlerlebnis auf höchstem Niveau. Das stets zuvorkommende, äußerst kompetente, charmante und liebevolle Phoenix-Team wurde zur Bereicherung für Herz und Seele; die vorzüglichen Menüs einzig Gaumenfreude. Bemerkenswert ist zudem das beschwingte Repertoire von Martin und Michael. Das "Duo Herzblatt" vervollständigte mit klangvollen Stimmen und Heiterkeit diese beeindruckende Reise zur Traumreise! Mit besten Grüßen aus Kempten und Ahoi, Ihre Iris Roßmann
13.12.2019
Irmgard Landstorfer schreibt
Sehr geehrter Herr Holdenried, Ich möchte mich auf diesem Wege für die schöne Reise rund um Italien bedanken. Es war alle sehr gut organisiert und ich habe mich auf dem Schiff sehr wohl gefühlt. Die Abendveranstaltungen mit den tollen Künstlern waren ein genuss, zumal man viel geld bezahlen müsste, wenn man in ein Konzert gehen möchte. Der Bildervortrag von Herrn Reiner Meutsch und seiner Stiftung hat mich sehr beeindruckt, ich habe sofort nach meiner Rückkehr eine Spende an die Organisation überwiesen. Ich habe diese Reise mit meinem Bruder, Manfred Bosch aus Grünenbach und dessen Lebensgefährtin gebucht. An den Ausflügen konnten wir aufgrund der angeschlagenen Gesundheit meines Bruders nicht teilnehmen, aber wir haben alle angelaufenen Hafenstädte auf eigene Faust besichtigt. Ich denke, dass ich sicher wieder mal eine Reise bei Ihnen buchen werde, denn Ihr Angebot ist ja sehr reichhaltig. Ich wünsche Ihgnen Ihrem Team Frohe Weihnachten Irmgard Landstirfer
12.12.2019
HERMANN NESS schreibt
Ein herzliches Dankeschön der Firma Holdenried für unserer ersten Meerreise mit der MS Amera von Monaco nach Venedig vom 29.11.- 06.12.2019. Es war bestens! Herman un Kuni Ness
11.12.2019
Familie Wagner und Lutz schreibt
Liebes Holdenried Team Da es über das Gästebuch nicht klappt auf diesem Wege. wir waren vom 19.11. -29. 11. 19 mit der MS Amera und HOLDENRIED Reisen auf Jubiläumskreuzfahrt. Besonder Höhepunkte waren Gibraltar und Tanger. Es war wie immer super organisiert von Busanreise über die ganze Kreuzfahrt. Natürlich war auch wieder die Stimmungskapelle dabei. Wir können nur sagen immer wieder gerne Holdenried Reisen und freuen uns schon auf die Reise im nächsten Jahr: Herzliche Grüße nach Heimenkirch Fam. Wagner und Lutz aus Pfullingen